Jetzt Mitglied werden!
Parteitag wählte neuen Kreisvorstand

Fraktionsvorsitzende Simone-Tatjana Stehr gratuliert dem wiedergewählten Kreisvorsitzendem Wilhelm Hausmann

Alles Gute für 2016!
CDU hat eine neue Fraktionsvorsitzende

Nach fast 15 Jahren mit Daniel Schranz an der Spitze wählte die CDU-Ratsfraktion Simone-Tatjana Stehr zur neuen Vorsitzenden. Durch die gewonnene Oberbürgermeisterwahl standen personelle Veränderungen in der CDU-Fraktion an. mehr »

Daniel Schranz zum Oberbürgermeister gewählt.

Aktuelles

CDA: Wir brauchen in Oberhausen gute Arbeit für alle!

Die Christlich-Demokratische Arbeitnehmerschaft Oberhausen ruft dazu auf, sich an auch in diesem Jahr wieder in großer Zahl an der Kundgebung zum „Tag der Arbeit" auf dem Ebertplatz zu beteiligen.

„Angesichts der weiterhin hohen Arbeitslosenzahlen in unserer Stadt sind neue Arbeitsplätze dringend erforderlich" betont der CDA-Vorsitzende, Hans Tscharke. Und wer Arbeit habe, müsse von seiner Arbeit auch leben können. Die CDA habe deshalb für den Mindestlohn gekämpft und ihn mit durchgesetzt.

Die CDA werde am 1. Mai gemeinsam mit Gewerkschaften und kirchlichen Verbänden Flagge zeigen, so Tscharke. „Wir kämpfen weiter gegen den Missbrauch von Werkver-trägen und für Lohngleichheit in der Leiharbeit." Gleich in welcher Branche müssten Ausbeutung und Lohndumping durch Werkvertragskonstruktionen ein Ende haben, fordert der Chef des CDU-Sozialflügels.

Die Mitglieder der CDA engagieren sich vor allem auf Feldern der Sozialpolitik wie Arbeitsmarkt, Rente, Pflege und Gesundheit.

mehr »

Dött mahnt Geduld bei Flüchtlingen an

Schaffen wir das? Ja, wir schaffen das. Marie-Luise Dött ist fest davon überzeugt, in einem Gesprächskreis mit Flüchtlingen im Cafe Bauer warb die CDU-Bundestagsabgeordnete deshalb vor allem darum, die Geduld zu bewahren: „Ich verstehe das, das Warten ist schlimm. Aber hier in Deutschland ist man sicher und hat eine Perspektive."

Angeregt hatte das Treffen mit den Flüchtlingen Albert Karschti von der Bürgerliste Oberhausen. Er sagt, 1100 der in der Stadt beherbergten Flüchtlinge seien noch nicht registriert. Dött ergänzte, bundesweit seien es 500000, dies jedoch sei auf die gewaltige Zahl an Flüchtlingen zurückzuführen, die nach Deutschland gekommen seien. Nun gehe es darum, die Registrierungen in der angemessenen Sorgfältigkeit vorzunehmen: „Wir leben in einem Rechtsstaat."

Die Flüchtlinge, die in dem Gesprächskreis zusammengekommen waren, stammen fast ausschließlich aus Syrien, einem Land im Krieg. Dass sie bleiben dürfen, ist fast sicher. Doch die Flüchtlinge klagten: Wir wollen Deutsch lernen, wir wollen arbeiten. Das Warten auf die Registrierung, die die Prüfung auf Asyl und den Zugang zu Integrationskursen ermöglicht, mache sie mürbe. Die CDU-Bundestagsabgeordnete erklärte, Nordrhein-Westfalen habe sich dazu entschlossen, auf große Auffanglager zu verzichten und stattdessen auf eine dezentrale Unterbringung zu setzen, das erschwere die Registrierung. Doch: „Die Zahl der Mitarbeiter beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge wird aufgestockt, von 4500 auf 7000."

mehr »

Anna Hundertmark repräsentiert in USA Deutschland

Die 16-jährige Anna Hundertmark wird im Rahmen des Parlamentarischen Patenschafts-Programms (PPP) im Sommer in die USA gehen. In welchen Bundesstaat, das weiß die Schülerin des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums noch nicht: „Ich freue mich aber auf jeden Fall – und ich werde auf jeden Fall gut vorbereitet sein."

Das PPP ermöglicht bereits seit mehr als 30 Jahren deutschen und amerikanischen Jugendlichen einen einjährigen Austauschaufenthalt in den USA bzw. Deutschland. Ausgewählt wurde Hundertmark als Teilnehmerin des Programms von Marie-Luise Dött.

Die CDU-Bundestagsabgeordnete und „Patin" ist überzeugt davon, dass die Oberhausenerin ihren Weg machen wird: „Anna ist zwar erst 16, aber sie ist sehr selbstständig." Im Restaurant Bangkok, in dem sich Hundertmark und Dött trafen, wurden Telefonnummern und Mailadressen ausgetauscht: „Anna", so die Bundestagsabgeordnete, „kann sich selbstverständlich jederzeit an mich wenden."

mehr »

Mitmachen

Werden Sie jetzt
CDU-Mitglied!

Die CDU ist gestärkt aus den Kommunalwahlen hervorgegangen. Werden Sie jetzt Teil dieser Stärke und werden CDU-Mitglied!

Bilder

Aktuelle Bilder, Motive
und Plakate

Hier finden Sie die aktuellen Bilder, Motive und Plakate der CDU Oberhausen.